Intelligenztest Mit Dem Kinderwunsch

Schwanger über das schulsystem

- Von der Auswahl der Methoden der Forschungen und der Produktionsmitteln der Arbeiten mit dem minimalen Verstoß des Laufs der natürlichen Prozesse, und in erster Linie, der fisiko-geologischen Erscheinungen (die Aktivierung der Erdrutsche, das Entstehen der Schluchten, die Veränderung der natürlichen Struktur ;

In agrochemisch brauchen die Salzböden,, lugowo-sumpf- und torfjanisto-peregnojno-glejewyje die Böden der Senkungen. Für die Vollendung dieser Böden bis zum Kultur gebrachten Niveau mit dem Inhalt der beweglichen Formen des Phosphors und des Kaliums in Höhe von 25-30 Milligramme/100gr. Die allgemeine Norm der Eintragung dieser Elemente wird - des Phosphors - 1600 und 400.. bilden. Des Kaliums.

Nach der Kurve des Bestandes des Sandes ist bestimmt: d10 = 0,035 cm; d17 = 0,041 cm; d60 = 0,058 cm;  = - = 1,6 Porosität 0,39; i0 = 1,65 t/m3; der Koeffizient der Wasserrückerstattung - 0,01; die minimale Temperatur im Moment aufgetaut - 8/t = 8/;

Nach der Durchführung der Arbeiten nach der Trockenlegung der lokalen Senkungen vom Projekt sind die folgenden Veranstaltungen nach der landwirtschaftlichen Aneignung, gewährleistend die Erhöhung der Fruchtbarkeit der Erden und ihre wirksame Nutzung vorgesehen: die Eintragung der Dünger, die Bodenbearbeitung.

Die Variante die Durchführung des tiefen Lockerns und der Bildung der naklonno-blättrigen mineralno-Torfstruktur mittels tief von ihrem speziellen Pflug. Dabei drehen sich die horizontalen Schichten des Bodens auf 1.140 um und werden unter dem Winkel zur Vertikale  = 45 festgestellt. In der Untersuchung es entsteht die aufgelockerte Schicht von der Dicke 0,3, enthaltend 13 % des Torfes nach der Masse.

Die Senkung der Niveaus der Grundwasser wird von den geschlossenen Sammlern in der Kombination mit stichprobenartig geschlossen materiell, mit der Einrichtung der filtrierenden absorbierenden Brunnen und der obligatorischen Anwendung der Drainage erfüllt.

Die Böden verfügen über die verhältnismäßig niedrige Fruchtbarkeit, brauchen die Durchführung agrotechnisch und der Veranstaltungen. Aus den agrotechnischen Aufnahmen der Verbesserung der Fruchtbarkeit der nachgeprüften Böden ist nötig es durchzuführen:

Die ursprüngliche Bodenbearbeitung, die aufnimmt: das Aufpflügen vom kustarnikowo-Sumpfpflug in der Anlage mit dem Traktor die 108 pS, in drei Spuren, die Angleichung der Oberfläche nach vom Schienenplaner in zwei Spuren.

Dazu tragen die tiefe Bodenbearbeitung / das tiefe Lockern / und ihr termingemäßes Lockern nach dem Begießen und den reichlichen Regen bei, sowie das Gewinde der Spalten in auf die Tiefe 15-20 siehe Meschdurjadnyje der Bearbeitung es ist nötig regelmäßig durch 1-2 Tage nach dem Begießen bis zu der Blattoberfläche der Pflanzen durchzuführen.

die Brunnen wie das System der senkrechten Spalten beim bestimmten Regime der Filtrierung des Wassers aus der Schicht betrachtend, kann man den mittleren Nebenfluss zum Brunnen-Absorber / m3/sut / für die Rechenperiode nach der Formel Djupjui bestimmen:

- Die Durchführung der Liquidations- und Wiederaufbauveranstaltungen nach der Vollendung der Produktion aller Arbeiten ( und der Herausnahmen, der Spalten, das Rückverpacken der Pflanzenschicht des Bodens, die Ernte des begleitenden Mülls und ;

Die Bodenbearbeitung für den Anbau der Kulturen soll bei der Bewässerung auf die Bildung des ausreichenden Umfanges des Bodens gerichtet sein, fähig, den notwendigen Vorrat der Feuchtigkeit für die Pflanzen festzuhalten und auf Minimum ihres Verlustes zurückzuführen.

- Vorübergehend / in die Frühlings- und herbstlichen Perioden / überschüssig-befeuchteten Böden, die die Durchführung die Aufnahmen für die Verbesserung des Wasser-Luftregimes fordern. Diese Gruppe nimmt grau wald- die Böden auf;

Bei der Drainage in der Zone kann er in der Frühlingsperiode wegen der Bildung im Kollektor und den Dränen der Eispfropfen nicht gelten. Die Gründe der Bildung der Eispfropfen in den Dränen können sein:

Der Bau stellt dem Netz die Ersetzbarkeit minderwertig ossokowo-rasnotrawnych der Assoziationen, die zuwuchsen und dem Gebüsch, auf die landwirtschaftliche Landschaft vor, die die Erde ästhetisch veredelt.