Motivation F R Effektive Teamarbeit

10 effektive tipps für ausländer klingt 4 lerntipps für mehr zeit zum schreiben

Der politische Prozess geschieht wie die Wechselwirkung zwei Systeme – verwaltend und verwaltet. Die Vielfältigkeit der Zustände des gesteuerten Systems fordert die entsprechende Vielfältigkeit und die entwickelte Organisation des verwaltenden Systems. Wenn diese Übereinstimmung verletzt ist, ist die Verwaltung unmöglich oder ist unausgiebig. Die Verwaltung erprobt den anwachsenden Mangel der Informationen, es verringert sich das Maß seiner Organisation. Es wächst auch die Realität der utopischen Lösungen und der Ergebnisse des politischen Prozesses. Wenn die Nichtübereinstimmung der Systeme rechtzeitig aufgedeckt ist, wird ihre Wechselwirkung neugestaltet werden: es werden die utopischen Tendenzen des politischen Projektes, die Defekte der Verwaltung entfernt, es geschieht die Umgestaltung der Beziehungen der Macht und der Verwaltung. Es ist andere Reorganisation, wenn die Veränderungen nicht des verwaltenden Systems erzeugt werden, und verwaltet mit dem Ziel möglich, ihr Niveau der Ordnungsmäßigkeit und der Selbstverwaltung herabzusetzen. Aber dieser Weg führt oder zum Selbstbetrug und der primitivsten Utopie der Nötigung, der Illusion der Verwaltung, oder zur sozialen Zerrüttung.

Hier sind wir berechtigt, über die Grenzen und die Prinzipien solcher Einschätzung zu sagen, da sich, was in ein Bedingungen und zur gelassenen Zeit unerfüllbar ist, ausführbar bei anderen Umständen und zu anderer Zeit erweisen kann. Es ist das Argument zugunsten des differenzierten Herangehens an die aktuelle politische Utopie. Von diesem Standpunkt kann die politische Utopie auf unterteilt sein es ist auch subjektiv bedingt, absichtlich und unabsichtlich objektiv.

Die bedeutenden Probleme ruft die große Dimension der Aufgaben, die im Verlauf der Verwirklichung des politischen Projektes entstehen herbei. Die grossräumige zentralisierte Verwaltung ist für die Illusionen bezüglich der Fülle und der Genauigkeit der Lösungen besonders verwundbar. Deshalb ist es eben geneigt, die alternativen Vorschläge, der Auswahl aus verschiedenen Varianten zu vermeiden, wird unbiegsam, beschützt sich von den formalen Prozeduren und den Argumenten. Die zirkulierende Seite solcher Taktik – der Subjektivismus und das Diktat, die kommando-willenstarken bürokratischen Aufnahmen der Führung.

Der Mensch erprobte das Bedürfnis nach der schnellen Umstellung nach dem Raum immer, und es ist die Mythe über der übernatürlichen Wesen, der Götter oder ihrer Boten erschienen. Zu den an uns nahen Zeiten entstehen die Ideen des mechanischen Transportes, der Flugapparate und der Einrichtungen. Und jedesmal, bis zu unseren Tagen, irgendwelche Zeit bleiben diese Ideen für ihre Zeitgenossen eine reine Utopie, bis es sie misslingt, selbst wenn in der unvollständigen und imperfektiven Form zu realisieren.